Luis Barreiro | Hochzeitsfotografie » Künstlerische und natürliche Hochzeitsreportagen

Miriam & André // Alpenhochzeit in Interlaken

So wortwörtlich nehmen es die wenigsten Hochzeiten: Vor einem kraftvollen Bergpanorama gipfelte die Liebe von Miriam und André in der Ehe. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Hochzeit in der Höhe das Highlight des Jahres für mich war.

Den Takt, den die höher schlagenden Herzen des Brautpaars vorgaben, begleitete ich mit der Kamera und brachte euch eine beschwingte Reportage von der freien Trauung in ebensolcher Natur mit. Swing war dabei ein wichtiges Element: Die Dielen der über 150 Jahre alten und entsprechend pittoresken Trinkhalle bebten beim Brauttanz, als wäre es 1920. Und sie gaben sich bereitwillig den nackten Füßen einer Bauchtänzerin hin.

Was die Hochzeit von Miriam und André für mich so unvergleichlich macht, ist die Komposition von Verschiedenheiten zu einem Ganzen, wie es stimmiger nicht sein kann: Die Braut aus Polen, der Bräutigam aus der Schweiz, die Gäste international. Palästinensisches Fladenbrot und Hummus, Schweizer Rüblikuchen. Die zärtliche Liebe in der rauen Natur der Schweizer Bergwelt. Disteln im Haar, Tüll um den Körper.

Ich lasse euch daran teilhaben, wenn Miriam ihre Jeans gegen das selbstentworfene Brautkleid tauscht und André das Mount-Fuji-Shirt durch einen Retro-Anzug ersetzt. Wenn mit frischlackierten Nägeln letzte Hand an Giveaways gelegt wird und die Rasierklinge Barthaare stutzt. Ich nehme euch mit, wenn Blicke sich treffen, Hände einander finden – und zwei sich zusammenfügen zu etwas Großem.